05 März 2012

Höhepunkt der Woche


Letzten Samstag, schon wieder Kultur und wieder in Hamburg. Diesmal stand in der St. Nicolaus Kirche Klassik auf dem Programm, ein bunter Strauß klanglicher Preziosen von Johann Christian Bach bis Ralph Vaughan Williams, dargeboten vom Hamburger Juristenorchester, erstmalig verstärkt von Nichte Lisa an der Querflöte. Wir, die Familie, haben auch was verstärkt/gestärkt, und zwar Lisa den Rücken. So ging dann alles gut, kein Mißklang entfleuchte ihrer Flöte und der übrige Teil des Orchesters spielte routiniert bis mitreißend das Programm runter, was mich unbewußt veranlasst haben mag, die Füße hin und wieder im Takt mitwippen zu lassen. Allerdings will ich nicht ausschließen, dass mein unvermuteter Bewegungsdrang mehr dem harten Gestühl bzw. dem kühlen Kirchenfußboden geschuldet war. Wer weiß, am Ende jedenfalls waren wir mit der Veranstaltung zufrieden und haben dann, der Eintritt war frei, beim Austritt gerne einen kleinen Schein in die Kollekte gegeben.
Ein delikater Imbiß im nahen Restaurant Kesselhaus, eine ruhige Rückfahrt nach Kiel mit Schwager Manfred (ohne dichtes Auffahren!), die 2:0 Niederlage von Bayern München bei Bayer Leverkusen und der frühe KO-Sieg von Wladimir Klitschko gegen den überforderten Jean-Marc Mormeck machten dann den Samstag endgültig zum Höhepunkt der Woche.
Herz was willst du mehr?