01 August 2008

Schönen Tag noch!

Wenn ich so an der Ostseeküste unterwegs bin und meine Fotos mache, habe ich manch nette Begegnung mit den verschiedensten Menschen, in einem schönen Sommer wie diesem natürlich hauptsächlich mit Touristen.
Selten interessiert man sich für meine Person, meistens ist man nur ein willkommendes Opfer für das, was die Leute drängt, anderen mitzuteilen.
So auch wieder letztens auf Fehmarn. Ein älteres Ehepaar fotografiert sich gegenseitig am Strand und sucht nun jemanden, der sie gemeinsam auf ein Foto bannt. Da komme ich gerade richtig zupaß. Ich walte meines Amtes, womit schon eine gewisse Nähe hergestellt ist, und erfahre sogleich dies und das, z.B. dass sie aus Bergisch Gladbach (sagt Ihnen wahrscheinlich nichts, das liegt bei Köln) kommen, sie auf Fehmarn schon mehrfach – auch im Winter – Urlaub gemacht haben, er das Gymnasium in Köln, in der Nähe des Mediagiganten Saturn besucht hat, und dergleichen mehr.


(Steilküste im Bereich Katharinenhof)

Als sie hören, dass ich in Kiel wohne, kommt es zu folgendem Gespräch:

Sie: Ach, Sie kommen aus Kiel, dann kennen Sie womöglich Professor Bichtenschwerg.

Ich: Professor Bichtenschwerg?

Sie: Ja genau, der macht da was mit Kunst.

Ich: Mit Kunst?

Sie: Ja, der hatte mal einige Skulpturen im Sophienhof.

Ich: Im Sophienhof? Da stand mal 'ne Zeit eine große Skulptur vor dem Sophienhof.

Sie: Nein nein, das waren mehrere kleine im Sophienhof.

Ich: Daran kann ich mich leider nicht erinnern. Und was macht der Professor sonst noch?

Sie: Na Kunst, eben Kunst.

Ich: Ach so. Also, wenn Sie diesen Professor Bichtenschwerg meinen, den kenn ich nicht.

Sie: Macht ja nichts, hätte doch aber sein können.

Ich: Na klar, jetzt muss ich aber weiter. Schönen Tag noch.

Beide: Ja, schönen Tag noch.

Keine Kommentare: