16 Februar 2007

Zwei Legenden

Vielleicht erinnert sich noch jemand daran, als am 2. und 3.10.2006 in den Nachrichten von einem geheimnisvollen UFO berichtet wurde, das etwa einen Tag lang mehrmals die Erde umkreiste und dann ebenso plötzlich verschwand wie es erschien.

Jetzt konnte das Geheimnis durch die Indiskretition eines Insiders gelüftet werden. Es handelt sich offensichtlich um meinen Arbeitskollegen U. F., der trotz seines jungen Alters schon eine Legende und in der Szene als "The Godfather Of Surfing" bekannt ist.

Das Foto zeigt ihn am 2.10.2006, um 17:41 Uhr, beim Startvorgang zu seinem denkwürdigen Erstflug um die Erde, und zwar im Südwesten der Insel Fehmarn im Bereich von Gold; im Hintergrund der Flügger Leuchtturm.

Man beachte die innovative Hightech-Ausrüstung, die da bestand aus einem ultraleichten Raumanzug, einem Surfboard mit Keramikbeschichtung, das zugleich als Hitzeschild beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre fungierte und einem Sonnensegel, mit dem der Surfonaut im Orbit den Strahlungsdruck des Sonnenlichts zum Vortrieb seines Surfboards nutzte.

Die Aufnahme von U. F. in die "Hall Of Fame" des Surfsports wird von der Fachwelt in Kürze erwartet.

Desweiteren ist zu erwarten, dass Fehmarn, ohnehin schon ein beliebtes Surfrevier, jetzt wohl zum einem internationalen Surf-Mekka mutiert.

Die Fehmarner Bürger werden das mit Gleichmut zu ertragen wissen, denn Wallfahrtsort ist Fehmarn schon seit einigen Jahrzehnten, nämlich für Fans der Rocklegende Jimi Hendrix, wie das nachfolgende Foto beweist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Love-and-Peace-Festival

Fehmarn, immer für eine Überraschung gut!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

--- breaking news ---

Die Flugkontrolle Flughafen Neujellingsdorf meldet ein UFO als vermisst. Es wird befürchtet, dass das besagte UFO mit der Kennung 523-01 in der Milchstrasse der 1. Galaxie in einem stellaren, nichtrotierenden Schwarzes Loch von 10 Sonnenmassen verschwunden ist.

--- breaking news ---

Lothar hat gesagt…

Ich glaube, diesen Gedenkstein muss ich wohl auch einmal besuchen - vielleicht hilft es.