09 November 2006

Die "schöne Ecke"


Sie ist sehr nützlich, jeder braucht sie und jeder hat wenigstens eine davon in seiner Wohnung, man ist sich dessen allerdings nur selten bewußt.

Vor Jahren besichtigten wir die Studentenbude unserer Nichte Marie, der Einzug war gerade erst erfolgt, das Mobiliar hatte seinen Platz noch nicht gefunden. Eine ideale Situation für Maries Mutter, sie war in ihrem Element, denn die Anordnung von Möbeln in Wohnungen anderer ist ein Hobby von ihr.
Mutter hatte viele gute Ideen, eifrig wurden die Möbel hin-und hergerückt, das Ergebnis zwischendurch begutachtet, kleine Korrekturen vorgenommen, ja, so passt es, das wars.
Die versammelte Mannschaft ließ sich zufrieden auf den nächstbesten Sitzgelegenheiten nieder und machte es sich mit einem Gläschen Wein gemütlich.
Ich hatte dem Geschehen bis zu diesem Zeitpunkt ohne großes Interesse beigewohnt, gelegentlich auch mit angepackt, als mich ein unterschwelliges Unbehagen ergriff und mir unkontrolliert die Bemerkung entfuhr: "Marie, Du hast ja gar keine schöne Ecke!"
Bevor die erkennbar verwirrten Anwesenden nachfragen konnten, hatte ich das Holzregal etwas verschoben und in die nun freie Zimmerecke das Bügelbrett gestellt, voila!

Und das ist sie, die "schöne Ecke", sehr praktisch und insbesondere in kleinen Wohnungen unverzichtbar zur Unterbringung von Trittleiter, Papierkorb, Dia-Leinwand, Sonnenschirm, Klappstuhl u.ä.

Unsere Nichten Marie und Lisa haben seither den Gedanken an die "schöne Ecke" tief verinnerlicht. Schon einige Male erhielten wir Rückmeldung, dass sie bei ihren zahlreichen Wohnungswechseln während der Studienzeit diesem extraordinären Platz immer besondere Aufmerksamkeit schenkten.

So haben sie nicht nur auf den Universitäten, sondern auch mal von ihrem Onkel Didi etwas fürs Leben gelernt, was letztendlich auch mir etwas gebracht hat, nämlich Stolz und Zufriedenheit.

Kommentare:

Roland hat gesagt…

"Schöne Ecke" ist aber sehr geschmeichelt! Ich kenne diesen notwendigen Ort als "Rumpelecke", wenn man schon keine "Rumpelkammer" (siehe B+L) besitzt.

Anonym hat gesagt…

Eigentlich sollte eine Wohnung nur aus schönen Ecken bestehen - erst dann fühlt man sich so richtig wohl.