25 September 2006

Roswell am 23.9.2006 im Greenfields


Roswell, eine junge, nicht ganz unbekannte Band aus dem Raum Kiel, spielt live deutsche, im Trend der Zeit liegende Rockmusik, an einem Samstag im Greenfields, zusammen mit der Rockband Nightstick, Werbung für die Veranstaltung erfolgte m.W. rechtzeitig im Internet und durch Mund-zu-Mund-Propaganda, UND, nur wenige Zuschauer erschienen, für mich völlig unverständlich, denn Roswell bot eine hervorragende Vorstellung, die ein volles Haus verdient hätte.
Die Ursache für die geringe Resonanz wird wohl nicht zu ergründen sein.
Die Anwesenden jedenfalls waren begeistert, bekamen sie doch für ihr Eintrittsgeld eine adequate Gegenleistung, wogegen die Band hauptsächlich "nur" Applaus erntete.
Gut, Applaus ist zwar das Brot des Künstlers, aber etwas Handfestes, nämlich so ein paar richtige Euros hätte die Band sicherlich nicht verachtet.
Genug der Klage, denn etwas Gutes hatte der Abend doch, der Fotograf hatte nämlich aufgrund der genannten Umstände optimale Bedingungen eine Vielzahl von Fotos von Roswell zu schießen, was mindestens so viel wert sein dürfte wie ein volles Haus.
Oder?

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Tja es hat mal wieder sehr viel Spaß gebracht einen runden Auftritt hinzulegen wenngleich nur leider sehr wenige Zuschauer da waren. Wir hatten gehofft, dass es doch ein wenig voller werden würde aber so gab es ein nettes Privatkonzert für unsere treuen Fans!
Wie so oft haben die Musiker, sprich tw wir, leider nichts von den Einnahmen der Location gesehen aber wenigstens haben wir viele schöne Fotos bekommen und zwei herrliche Collagen auf unserer HP angefertigt, die sich jeder jederzeit ansehen kann!
Mit bestem Gruß,
Roswell