19 September 2006

Die Fußnote


Andreas Linnemann, Toningenieur vom Überschall-Tonstudio, hat seine Rechnung für "Die Mutprobe" mit einer Fußnote versehen, die ich dem Ensemble einfach nicht vorenthalten kann:

Vielen Dank für Euren Auftrag!
Hat mal wieder sehr viel Spaß gebracht!
"Die Bänd" war klasse!!

Der Endbetrag ist bei Erhalt der Rechnung ohne Skontoabzug zahlbar.


"Hallo Andreas, Dank und Lob freuen uns natürlich sehr, und bei einer Zahlung des Rechnungsbetrages 'mit' Skontoabzug hättest Du unsere Freude noch ins Unermeßliche steigern können", sagt Kassenwart Dietrich Köhrsen ;-).

1 Kommentar:

Kristof hat gesagt…

Ja, schönes Ding.
Hat uns Muckern auch sehr viel Spaß gebracht und wir haben ja trotz der sehr knappen Zeit ein einigermaßen akzeptables Ergebnis erzielt, finde ich....
Da musste man ja schon den einen oder anderen "First-Take-auf-Ansage" auspacken :)
Ich kann nur sagen, DANKE für die nette Betreuung im Studio und ...klasse Mischährr!